Einsatz von Skype im Unternehmen

4e6d66c296

Obwohl der Dienst vorrangig im privaten Bereich genutzt wird, kommt er inzwischen auch in vielen Unternehmen zum Einsatz. Seit Microsoft Skype übernommen hat, ist klar: Skype ist ein Produkt für Privatnutzer. In Unternehmen ist Skype schon aufgrund des fehlenden Notrufs, mangelnder Verfügbarkeitsgarantien und des möglichen Zirkulierens von unternehmensinternen Kontakt- und Verbindungsdaten auf Supernodes im Internet kein Ersatz für herkömmliche Telefonanlagen. Wer auf den Business-Einsatz schielt, soll nach dem Willen von Microsoft zu Lync greifen.